Elektronikschrott

Elektronikschrott

Ausgediente elektrische und elektronische Geräte enthalten eine Vielzahl von Wertstoffen, die zurückgewonnen werden können.

Eisen, Blei, Alu, Kupfer und Messing, ja sogar Edelmetalle wie Silber, Gold, Palladium und Platin können aus dem Elektronikschrott herausgeholt werden. Glas aus Monitoren und Fernsehgeräten kann aufbereitet und wieder verwendet werden.

Es ist aber nicht allein die Rückgewinnung wertvoller Rohstoffe, die Elektronikschrott-Recycling so wichtig macht:

Die Altgeräte enthalten auch eine ganze Reihe von Schadstoffen: Das betrifft u.a. PCB-haltige Kondensatoren, Batterien, schwermetallhaltige Verbindungen und quecksilberhaltige Bauteile. Aus diesem Grund sind bereits heute viele Elektrogeräte vom Gesetzgeber als besonders überwachungsbedürftige Abfälle eingestuft.

Unser Service umfaßt die Gestellung geeigneter Sammelbehälter, den Transport und die fachgerechte Verwertung von Elektronikschrott.

In Absprache kümmern wir uns auch um die Demontage und den Abtransport ganzer Anlagenteile.

BF-Limburg Abfallentsorgung

Ein besonderer Abfall – ein besonderer Partner: Die Profil GmbH

Unser Schwesterunternehmen Profil GmbH ist zertifizierter Erstbehandlungsbetrieb für Elektrogeräte nach § 11 ElektroG.

Am Standort Eschhöfer Weg in Limburg kümmern sich 15 Mitarbeiter um die fachgerechte Demontage und Fraktionierung von Elektrogeräten aller Art, aber auch um weitere Abfälle, wie z.B. Transformatoren und andere Geräte aus der Energieversorgung.

Die Profil GmbH ist gemeinnützig tätig und ein anerkannter Integrationsbetrieb für Schwerbehinderte und sonstige benachteiligte Menschen.

Eine sorgfältige Handzerlegung sorgt für höchste Qualität und umweltgerechte Verwertung.

Die räumliche Nähe zur Verwertungsanlage der Profil GmbH ermöglicht eine flexible Abwicklung und termingerechte Ausführung aller Kundenaufträge bei optimierter Transportlogistik.